Header_Tagung_Partnerschulen_2018.jpg

Gesellschaftlicher Anlass

Am Montagabend, 04. Juni 2018 laden wir Sie ein, in einem historisch einzigartigen Ambiente einen geselligen Abend mit uns zu verleben.

Das Kloster Wettingen mit der Löwenscheune ist die bedeutendste Klosteranlage der Zisterzienser in der Schweiz. 1841 liess der Grosse Rat im Aargau alle Klöster aufheben. Die Zisterzienser verliessen Wettingen, das Kloster wurde zum Lehrerseminar. In den Mönchszellen wohnten nun Studenten und der Schuldirektor übernahm die Wohnung des Abtes. Seit 1976 befindet sich eine der sechs kantonalen Mittelschulen im ehemaligen Kloster. Zum Campus gehören unterdessen auch eine alte Spinnerei und eine umgebaute Scheune, die als architektonisches Kunstwerk gilt. Die Löwenscheune, ein ehemaliges Ökonomiegebäude des Klosters, wurde mit viel Liebe zum historischen Detail renoviert und mit einem hochmodernen Infrastrukturteil versehen. Hier werden wir ein feines 3-Gang Menu geniessen und Gelegenheit haben, ausserhalb des Tagungsalltags Kontakte zu vertiefen.

Vor dem Abendessen haben Sie noch die Möglichkeit an einer Führung teilzunehmen. Sie können sich entweder für eine Führung zu unterschiedlichen Schwerpunkten im Kloster Wettingen oder für eine Führung in der ebenfalls auf der Klosterinsel gelegenen Brauerei "Lägere Bräu" entscheiden.

Die Kosten für den gesellschaftlichen Anlass betragen CHF 60.- und beinhalten ein 3-Gang-Menu inkl. Mineralwasser und Kaffee. Die Klosterführungen und die Brauereiführung sind kostenlos. Von Brugg gelangen Sie bequem mit dem Zug und kurzem Fussweg in knapp 20 Minuten zum Kloster Wettingen.

Für die Führungen und den gesellschaftlichen Anlass können Sie sich via Tagungsanmeldung anmelden.